Suche

Termin

Sommerausstellung in Ladelund: „Dietrich Bonhoeffer – Leben und Werk“ 9. Juli – 12. September 2024

04. Juli 2024 - 12. September 2024 / 21:00 - 18:00 Uhr

Im Mittelpunkt der diesjährigen Sommerausstellung  der KZ-Gedenk- und Begegnungsstätte  Ladelund stehen Leben und Werk des Theologen Dietrich Bonhoeffer.  

 

Der evangelische Theologe Dietrich Bonhoeffer lebte von 1906 bis 1945 und gilt als einer der wichtigsten Vertreter des christlichen Widerstandes im Nationalsozialismus. Die Ausstellung schildert das Leben und Werk des evangelischen Pfarrers. Dietrich Bonhoeffer studierte Theologie in Tübingen, Bonn und Rom und reiste 1930 nach New York. Nach 1933 wurde er als Mitarbeiter der Bekennenden Kirche zu einem führenden Theologen der kirchlichen Oppositionsbewegung. Infolge des gescheiterten Attentats auf Adolf Hitler wurde brisantes Material entdeckt, das gegen Bonhoeffer verwendet wurde. Die SS ermordete ihn am 9. April 1945 im Konzentrationslager Flossenbürg. 

Die Ausstellung informiert über das Leben Bonhoeffers und enthält zahlreiche Zitate, Fotografien und Texte, unter anderem den berühmten Liedtext zu "Von Guten Mächten". Die Wanderausstellung bietet einen multimedialen Zugang: Über QR-Codes können die Nutzer*innen im Internet weitere Informationen abrufen - darunter Ton- und Videodokumente. 

Weiter Informationen zur Gedenkstätte hier